1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Elektroautos

Dieses Thema im Forum "Politik & Gesellschaft" wurde erstellt von Sarah.ma., 27 September 2020.

  1. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
    .
    Hallo,

    was haltet ihr denn von elektrisch betriebenen Autos?

    Wenn man der Werbung glaubt dann ist es ja DIE umweltfreundliche Sache überhaupt mit dem Auto zu fahren. An Reichweite und Geschwindigkeit gibt es kaum was zu meckern und Abgase nicht vorhanden.
    Das Problem scheint das " Tanken " zu sein, dass man nicht weiß wo man überall Strom zapfen kann und vor allem wie lange der Ladevorgang dann dauert. Benzin tanken ist in fünf Minuten erledigt ...

    Für alle Freunde der Elektro-Autos muss man aber sagen das diese Autos, so sauber sie hinterher erscheinen mögen, diese Autos machen in der Herstellung enorm mehr Dreck und schädigen die Umwelt um ein vielfaches mehr als ein Benziner. Studien haben belegt das man ein Elektro-Auto ungefähr 10 Jahre lang (!!!) fahren müsste, bis es in der Gesamtwertung sauberer als ein Benziner ist.

    Und so interessiert ich bin mit einem " sauberen " Auto zu fahren und mich deswegen auch über diese Dinge informiere, so wenig möchte ich zur Zeit auf ein elektrisches Auto umsteigen.

    Wie ist denn eure Meinung dazu?

    lg, Sarah
    .
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Juni 2008
    Beiträge:
    511
    Es wird viel Unsinn erzählt im Internet und bei so manchem haben auch die jahrelange Abwehr deutscher Hersteller und ihrer Angestellter ihre Spur hinterlassen ;)

    Umwelt:
    Eine seriöse Aussage zum Thema Umweltbelastung E-Auto findest du hier auf Seite 7 (Umweltministerium):
    https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Broschueren/elektroautos_bf.pdf

    2017 waren Elektroautos schon wesentlich umweltfreundlicher als Diesel oder Benziner - inkl. Herstellung!

    Tanken:
    "dass man nicht weiß wo man überall Strom zapfen kann" stimmt auch nicht - dafür sind in den Autos extra Navi-Optionen einprogrammiert und wenn ein Auto das nicht hat gibt es dafür praktische Apps, da sieht man wie schnell man tanken kann oder ob die Ladesäule gerade frei ist.
     
  3. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
    Diese Infos zu der Sauberkeit der E- Autos hatte ich aus einem TV-Magazin. Nicht aus dem Internet.
    Und was nützt mir eine Ladegelegenheit in der einen Ecke der Stadt, wenn ich in der anderen wohne?
    Und zu der Ladedauer hast du auch nichts gesagt.
    Tanken kann ich in wenigen Minuten, fast überall. Laden dauert einige Stunden.
    .
    .
     
  4. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Juni 2008
    Beiträge:
    511
    Falsche Infos sind falsche Infos, egal woher sie kommen :)

    In meiner Kleinstadt gibt es direkt in der Stadt 5 Ladesäulen, in der nächsten grösseren Stadt dutzende. Auf jeder grösseren Autobahnraststätte auch.

    Ich fahre eine ganze Woche mit meinem Elektroauto bis ich am Wochenende wieder lade. Wenn das Auto dann über Nacht lädt, ist es in 6 Stunden voll geladen, es wäre mir aber auch gleich wenn es 8 Stunden dauern würd, da schlaf ich nämlich :D
     
  5. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
    Und wer sagt einem jetzt was falsche und was richtige Infos sind? :cautious:
    .
     
  6. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Juni 2008
    Beiträge:
    511
    Ich hab eine seriöse Quelle angegeben die überprüfbar ist - du hast gar keine angegeben?
     
  7. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
    Und um es gleich noch ein bisschen zu untermauern :
    .
    So urteilte die Ifo-Studie
    Laut der Ifo-Studie schneiden E-Autos im Vergleich zum Diesel schlechter ab, sobald man den CO2-Ausstoß bei der Herstellung der Batterien und den deutschen Strommix berücksichtigt. Und das nicht unerheblich, sondern um elf bis 28 Prozent schlechter gegenüber dem Selbstzünder. Denn: Lithium, Kobalt und Mangan als Basiselemente der Akkus würden mit hohem Energieeinsatz gewonnen und verarbeitet, heißt es in der Untersuchung.

    ( Quelle : Kritik an Ifo-Studie zu CO2-Bilanz: So sauber sind E-Autos wirklich - autobild.de
    .
     
  8. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Juni 2008
    Beiträge:
    511
    Die Studie ist schlecht und macht viele Fehler, kannst Du hier nachlesen:
    Was für ein Un-Sinn! Ifo-Institut rechnet mit vielen Fehlern E-Autos schlecht

    Ausserdem ist die Kernkompetenz vom Ifo Wirtschaftsforschung da vertrau ich lieber anderen, z.B. dem Frauenhofer Institut: "kommen auf gegenteilige Ergebnisse: Elektro-Autos seien unterm Strich bis zu 43 Prozent weniger klimaschädlich als Verbrenner".
     
  9. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
    .
    ... und, wer sagt denn das eine Quelle " seriös " ist? Soll ich jetzt also glauben das das Magazin im öffentlich rechtlichen TV unseriös recherchiert hat und total falsche Angaben ausstrahlt? Da arbeiten doch Wissenschaftler und Ingenieure zusammen und stellen solch einen Bericht zusammen. Warum sollte das schon mal unseriös oder falsch sein?
    .
     
  10. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
    Das streitet ja keiner ab. Wenn so ein Auto erst mal dasteht ist es " sauber " ... es geht um die Umweltschäden die das ganze in der Herstellung anrichtet. Jetzt mal mit Blick auf die nötigen " Millionen " Akkus und so ...
    .
     
  11. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Juni 2008
    Beiträge:
    511
    Die Bilanz ist positiv inkl. der Herstellung. Steht schon im ersten Link den ich hier gepostet hab, mach ich aber gern nochmal, Seite 7:
    https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Broschueren/elektroautos_bf.pdf
     
  12. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
    So hat jeder seine Quellen, die er als Seriös ansieht und denen er glaubt.
    Mir ist es eigentlich egal, ich fahre gerne Auto. Ob mit Benzin oder Strom ist eben die Frage.
    Wenn man die Ölförderung betrachtet und das alles sozusagen einfach verbrannt wird ist es gut, sich über Alternativen Gedanken zu machen. Und in Zukunft wird es sowieso immer mehr E-Autos geben. Schon alleine weil das Öl nicht Ewig reicht.
    Und wie du mir jetzt einen Link nach dem anderen schickst und diese für Seriös hältst, könnte ich mit " Gegenlinks " aufwarten, die ich auch alle für Seriös halten kann.
    Beispiel Wissenschaftsmagazin aus dem TV .. warum sollte das gerade unseriös sein?
    .
     
  13. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
  14. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.246
  15. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    113
    Und wer macht sich zu dem Thema seine eigenen Gedanken?
    Mir wird in der Frage viel zu viel unreflektiert übernommen. Da muss man sich dann schon die Frage stellen woher eigentlich diese Meinungen zur E-Autos kommen.
    Nicht falsch verstehen, ich bin absolut für E-Autos aber bei einigen Punkten sind sie eben nicht so der Vorteil wie es angepriesen wird.
    Ein Elektroauto ist sicherlich ein Auto für die Stadt, es ist aber kein Auto für jemanden der in der Stadt lebt.
    Man braucht mehr Ladestellen - wenn ich da jetzt investiere stehen in 10 Jahren überall Ladestellen herum, die keiner mehr braucht. Man sieht ja auch bei den Handyakkus wie rasant da die Entwicklung geht. Da kann man die Handys teilweise schon in 15 Minuten laden. Die Entwicklung braucht es auch bei den Elektroautos. Dann brauche ich nur die alten Tankstellen umrüsten und tanke innerhalb von 5 Min.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden