1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Erfahrung mit hautschonender Kleidung bei Psoriasis (Schuppenflechte)?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin" wurde erstellt von EmiliaB, 20 Dezember 2015.

  1. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    85
    Eine Freundin hat leider in den letzten Jahren eine Psoriasis (Schuppenflechte) entwickelt.
    Sie zieht sich jetzt ein wenig mehr zurück und geht vor allem nicht mehr so häufig mit mir zum Sport.
    Die Kleidung reibt sehr an ihren betroffenen Stellen was natürlich große Schmerzen bei ihr verursacht.
    Ich weiß wie gerne sie unter Menschen ist und wie sehr sie sich immer auf unser gemeinsames Training gefreut hat, deshalb tut es mir doppelt so leid für sie.
    Cremes mildern zwar die Symptome aber die Kleidung reibt trotzdem an den Stellen.
    Jetzt wollte ich nach spezieller Kleidung suchen die in solchen Fällen etwas Abhilfe schaffen kann.
    Gibt es so etwas überhaupt?
    Was sollte man anziehen, Baumwolle, synthetisches Material,...?
     
  2. Oceana

    Oceana Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2014
    Beiträge:
    83
    hm, vielleicht etwas was nicht direkt an der Haut liegt, wenn das im Sport erlaubt ist aber als allererstes Ernährung umstellen, damit die Hautkrankheit verschwindet :)
     
  3. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    85
    Es lässt sich leider nicht verhindern, dass die Kleidung über ein paar Stellen liegt, an den Armen/Ellbogen geht es ja noch, da nimmt man sich ein ärmelloses T-Shirt, im Sommer ja noch ok aber wenn es kälter wird auch nicht mehr so die tolle Lösung.
    An ein paar Stellen lässt es sich auch nicht verhindern.
    Eine Heilung ist da sehr schwer, die ganzen Cremes lindern nur die Symptome nicht den Ursprung, Ernährung ist da glaube ich nur bedingt ein Faktor, Schuppenflechte wird meist vererbt, dagegen kann man nicht viel machen wenn es einmal da ist.
     
  4. Oceana

    Oceana Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2014
    Beiträge:
    83
    Ohje, aber gibt es denn nicht Zeiten wo sie schlimmer oder weniger schlimm auftritt?

    Ich habe das mal gelesen, dass man durch Ernährung da einiges erreichen kann.
     
  5. nellabella1

    nellabella1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 August 2015
    Beiträge:
    51
    Hey, ich weiß, worüber du sprichst. Eine Freundin von mir hat zwar Neurodermitis, nicht Psoriasis, aber bei ihr ist es genauso unangenehm, wenn sie sich bewegt oder beim Schlafen. Cremes helfen auch, aber da muss man durchprobieren und man muss eher wie du in Richtung Kleidung denken, weil ja die Reibung das größte Problem ist. Bei Frauen ist es leichter, weil die z.B. auch Seide tragen können. Was sie noch machen kann ist schauen, dass das Waschmittel gut ist. Es gibt auch die UV-Behandlung, obwohl ich nicht sicher bin, dass die auch bei Psoriasis geeignet ist, meine Freundin kann die aber z.B. nicht vertragen. Sie bestellt jetzt Kleidung online und meinte das letzte Mal, dass sie zufrieden ist, ich kann gerne nachfragen, wenn du mehr wissen möchtest :)
     
  6. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    85
    Ja es gibt schon hin und wieder Schube in denen es schlimmer ist, je mehr man cremt desto besser, UV Behandlung sollen auch ein wenig helfen. Die Nahrung kann schon mitspielen, wie sie sich jetzt aber genau auswirkt weiß sie und ich jetzt nicht.
    Du sagst es nellabella1, die Reibung ist es, die ihr zu schaffen macht. Es muss ja jetzt nicht top modisch sein, es reicht auch ein Shirt das man darunter anziehen kann.
    Wäre sehr nett wenn du nachfragst ich gehe jedem Hinweis nach und hoffe ein Tipp hilft ihr weiter.
    Wäre super zu wissen wer die spezielle Kleidung produziert und wo man die kaufen kann.
     
  7. AnnaAlexis

    AnnaAlexis Active Member

    Registriert seit:
    22 August 2014
    Beiträge:
    42
    Ich selbst habe keine persönlichen Erfahrungen mit Schuppenflechte gemacht, aber eine alte Schulfreundin hat die Krankheit schon seit einigen Jahren... ihr hat der Juckreiz besonders beim Sport Probleme gemacht (trotz Solebäder, Lichttherapie und den vielen Cremes) und deswegen hat sie sich irgendwann mal ein T-Shirt von Tepso gekauft, da das angeblich aus einem speziellen Material ist, das weniger auf der Haut reibt und dadurch den Juckreiz verhindert... ich bin jetzt kein Experte auf dem Gebiet und kann mir nur noch dunkel an Details erinnern (den Herstellernamen habe ich mir auch nur gemerkt, weil das T-Shirt in einer Metalldose geschickt worden ist, in der sie jetzt ihre Salbeiteebeutel lagert, die sie extra für mich bzw. meine Besuche bei ihr gekauft hat :p) aber wenn du noch mehr Infos brauchst, kann ich sie gerne fragen ;)
     
  8. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    85
    Ja wenn du sie fragen könntest wo sie die Kleidung herbekommt wäre ich dir dankbar.
    Habe mir nur mal die Internetseite von Tepso angeschaut und durchgelesen, klingt ja sehr vielversprechend aber das tun die meisten;)
    Scheint wirklich eine spezielle Faser zu sein aus der die Sachen sind, von einer PTFE Faser habe ich sonst noch nie gehört.
    Würde mir die Kleidung gerne mal vorher anschauen bevor ich sie kaufe, wenn es sie nur im Internet zu bestellen gibt ist das auch kein Problem, der Hersteller gibt einem 14 Tage um es auszuprobieren, finde ich sehr fair wenn man es nur im Internet bekommt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden