1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Taschengeld

Dieses Thema im Forum "Geld" wurde erstellt von Wolfsschrei, 9 März 2007.

  1. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    AW: Taschengeld

    Also, ich kriege kein taschengeld und ich finde das auch gut so. ich arbeite dafür und lerne dafür, wie man mit Geld umgeht. kriege mehr verantwortung, und allgemein werde ich dann nicht zu sehr verwöhnt!
     
  2. dani

    dani Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2008
    Beiträge:
    350
    AW: Taschengeld

    wie schaffst Du es Schule und Job unter einen Hut zu kriegen?
     
  3. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Taschengeld

    meine kinder bekommen 100€ im monat ...sie müssen dafür kleidung, jause in der schule usw. selber bezahlen

    in den ferien helfen sie freiwillig in unserer firma aus und verdienen sich zusätzlich geld für führerschein, auslandsaufenthalte usw.

    meine ältere tochter spart auch sehr fleißig, meine jüngere gibt das geld schon leichter aus und investiert auch sehr viel in ihren computer...

    ich finde es sehr wichtig kinder diesbezüglich zu unterstützten und habe bisher nur gute erfahrungen damit
     
  4. dani

    dani Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2008
    Beiträge:
    350
    AW: Taschengeld

    Hi Rätsel

    wie alt sind denn Deine Kinder, ich finde 100,- recht viel
     
  5. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Taschengeld

    meine kinder sind 14 und 16....ich fands anfangs auch viel....das war der vorschlag von meinem mann....jetzt seh ich, dass die mädels lernen sich ihr geld einzuteilen und sie sehen auch, wie schnell es ausgegeben ist....

    da hat meine jüngere tochter schon einige erfahrung damit,wie es ist wenn man am 15. schon kein taschengeld mehr hat und mit freundinnen ins kino gehen will

    das es z.T. hart verdient ist lernen sie durch ferialarbeit (die sie freiwillig machen), so überlegen sie es sich sehr genau, was ihnen wichtig ist, was sie unbedingt haben müssen oder ob es nur ein kauf ist, um dazu zugehören bei ihren freunden

    lg
     
  6. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    AW: Taschengeld

    Das fragen mich wirklich viele :)
    Aber man musst einfach nur gut in der Schule aufpassen und es verstehen.
    Hausaufgaben mache ich nicht unbedingt :smiley_80
    Aber das Aufpassen in der Schule, spart mir das Wiederholen zu Hause, und dann kann ich stattdessen arbeiten gehen oder Freunde besuchen.
    Zu hause bin ich nie, ich verstehe mich auch nicht sehr mit meiner Familie.
    Also, denk nicht, dass mein leben einfach ist :)
     
  7. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Taschengeld

    hi miss empty

    du hast glück wenn du so leicht lernst...

    aber hab ich das jetzt richtig verstanden? also einerseits findest du das gut das du nicht zu sehr verwöhnt wirst andererseits ist es aber auch sehr belastend für dich und du würdest dir unterstützung wünschen

    sehr schade das du dich mit deiner familie nicht verstehst

    lg
     
  8. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    AW: Taschengeld

    Hallo Rätsel,

    hattet ihr noch nie das Problem, dass das Geld dann nur für Kino und andere Vergnügungen ausgegeben wurde und für notwendige Anschaffungen (Kleidung, Schule) nichts übrig geblieben ist? (So würde das nämlich bei meinem Sohn sein).
    Und wenn das der Fall ist, wie reagierst du dann? Springst du dann ein und der Betrag wird im nächsten Monat abgezogen?

    LG
    Barbara
     
  9. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Taschengeld

    Hallo Barbara!

    ich habe mit meinen kindern im vorfeld darüber gesprochen, dass ich in solchen momenten nicht nachsichtig sein werde und das war dann auch so....

    meine tochter konnte dann eben nicht mitgehen ins kino....es ist aber auch schon vorgekommen, dass sich die kleine von meiner großen geld ausgeborgt hat, da mische ich mich dann nicht ein...

    ich habe meinen kindern erklärt, dass ich die schule als ihre arbeit betrachte und das taschengeld ist ihr monatlicher lohn dafür, den sie sich einteilen können wie sie das für richtig halten...diese 100€ können sie selber einteilen, ausgeben oder auch für später sparen
     
  10. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    AW: Taschengeld

    Hallo Rätsel,

    ja, wenn kein Geld fürs Kino übrig bleibt, muß deine Tochter "eben damit leben".
    Aber was machst du, wenn sie Ende des Monats noch eine dringende Anschaffung für die Schule hat und es ist kein Geld mehr übrig?

    LG
     
  11. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Taschengeld

    was könnte so dringend sein? sie weiß das und wird einen ausweg finden da bin ich mir sicher^^
     
  12. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    AW: Taschengeld

    Ich finde "verwöhnen" und "unterstützung" sind schon zwei verschiedene Wörter.
    Ich möchte keine materielle Sachen haben und ich will auch nicht das meine Eltern mich mit Geschenken oder so überhäufen.
    Tun sie auch nicht, finde ich gut.
    Allerdings lassen sie mir auch nicht meine Freiheit. Ich darf kaum mitreden,oder entscheiden und ich darf auch nur ganz bestimmte Personen besuchen, die meine Eltern nicht komisch finden. Meine Eltern haben oft Vorurteile und sind eher nicht so offen.
    Und in der Hinsicht hast du schon recht!
    Unterstützung für mein Erwachsenwerden habe ich kaum von ihnen.
     
  13. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Taschengeld

    hi miss empty...schade das deine eltern nicht wissen wie gut man mit dir reden kann...


    eine frage hätte ich da noch hälst du dich auch daran nur "bestimmte personen" zu besuchen und wenns dir wirklich wichtig ist setzt du auch manchmal betimmte sachen durch? (klingt alles ein bisschen depremiert)

    lg
     
  14. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    AW: Taschengeld


    bestimmte Personen? Was meinst du damit. Also sicher besuche ich einige mehr als andere, wenn ich sie besser kenne. Und ich bin sowieso ein eher stures Kind und kann mich schon durchsetzen. ich glaube das ist das Problem. meine Eltern sind eher konservativ und ich eine Frau der Emanzipation, das passt nicht soo sehr.
     
  15. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Taschengeld

    das hab ich gemeint
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden