1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Was hilft euch bei einer Erkältung? Erfahrungen gesucht!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin" wurde erstellt von elisa1990, 31 Januar 2020.

  1. elisa1990

    elisa1990 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Juni 2017
    Beiträge:
    69
    huhu zusammen! ich dachte, ich gehe mal auf Ideensuche, was man so alles gegen Erkältungen tun kann. Bei uns zuhause ist ständig jemand von Schnupfen, Husten, grippalem Infekt geplagt, das zieht sich irgendwie dauernd durch. mir kommt vor, wir stecken uns alle dauernd gegenseitig an, sofern das möglich ist... ich mache halt immer einen topf hühnersuppe und achte darauf, dass die Kinder dann ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. gibts da vielleicht noch andere hausmittelchen gegen schnupfen und co? was kann man tun, um eine erkältung schnell wieder loszuwerden? Bin da wirklich eher für irgendwelche altbewährten hausmittel oder natürliche methoden wie dampfbad oder kräuterteemischungen. vielleicht gibt es da ja einige tipps für mich! danke schon mal!
     
  2. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    96
    Wenn das bei euch zu Hause zur Regel wird, dann würde ich versuchen nicht nur punktuell etwas zu ändern, sondern generell etwas zu unternehmen.
    Euer Immunsystem könnt ihr das ganze Jahr stärken, mehr Vitamine zu euch nehmen. Sprich, viel Obst und Gemüse und generell auf die Ernährung achten.
    Desinfiziert euch öfter die Hände bzw. wascht euch zwischendurch mal die Hände.
    Ich habe gute Erfahrungen mit Kaloba gemacht wenn ich mal krank bin. Lindert die Symptome und verkürzt die Erkältung.
    Eventuell hört ich auch zu früh wieder auf mit euren Maßnahmen. Besser noch zwei Tage länger durchziehen, dann ist alles weg.
    Inhalieren wenn die Nase zu ist, im Grunde ja wie ein Dampfbad.
    Wenn ihr "regelmäßig" Krank seid, denke ich nicht, dass es nur Zufall ist. Also wird man auch etwas dagegen unternehmen können.
    Minimieren kann man die Gefahr sicher, gegen äußere Einflüsse (Großraumbüro, öffentliche Verkehrsmittel,...) kann man aber nicht viel machen.
     
  3. elisa1990

    elisa1990 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Juni 2017
    Beiträge:
    69
    hey, danke für die ausführliche antwort! :) grundsätzlich wird bei uns auf die ernährung geachtet und hände werden auch brav gewaschen. was du aber richtig vermutet hast: wir hören vielleicht tatsächlich zu früh mit der "Bekämpfung" auf, nämlich am ersten tag der besserung... mein mann und ich gehen dann auch immer sobald wie möglich zur arbeit und die kinder in den kindergarten. hier sollten wir uns doch eventuell noch etwas länger auskurieren... momentan ist zum glück mal niemand mehr erkältet, aber ich werd mir deine tipps auf alle fälle merken und eventuell beim nächsten mal gleich reagieren. das mittel, das du genannt hast, kenne ich sogar, das ist ja was rein pflanzliches, also perfekt für die hausmittelchen-apotheke.
     
  4. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    96
    Da solltest du schon etwas länger darauf achten, dass ihr was dagegen unternehmt. Wenn man da zu früh aufhört, hat man eventuell ja noch nicht alle Viren abgetötet und dann kommt es wieder zu einem Ausbruch bzw. keimt dann halt wieder was auf und es dauert länger. Und natürlich kann man dann auch wieder andere damit anstecken.
    Zu Hause bleiben sagt sich halt auch immer leicht. Aber wer bleibt schon wirklich zu Hause wenn er nur Schnupfen hat? Denke das machen nicht viele.
    Ja, bei mir steht es eigentlich immer im Schrank, wenn ich es dann brauche, habe ich es griffbereit. Man sollte ja schon beim ersten Anzeichen anfangen etwas gegen die Erkältung zu machen. Wenn man da erst die Nacht schläft und dann erst am nächsten Tag in die Apotheke geht, kann es schon zu spät sein und man kann nicht mehr viel ausrichten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden