1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

was kann euch so richtig kränken?

Dieses Thema im Forum "Depressionen, Ängste, Süchte, Gewalt, Missbrauch, " wurde erstellt von lady jane, 18 November 2007.

  1. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Ich finds zB Klasse, dass du auch Röcke und Kleider trägst
    und die Gaffer sollten sich schämen.
    Eigentlich solltest du dir deine Behinderung wegdenken, wenn du mit Menschen zu tun hast. Und erst recht gilt das umgekehrt für
    die Nichtbehinderten.
    Aber ich glaube, ich sollte hier keine "schlauen" Sprüche machen.

    LG
     
  2. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Sandra, entschuldige bitte, wenn ich jetzt so ganz blöd frage, aber was für ein 'Handicap' hast du denn? Vielleicht hast du es schonmal erwähnt, aber ich habe es bisher irgendwie noch gar nicht mitbekommen. Es würde mich sehr interessieren, ich würde auch gerne besser verstehen, worum es in diesem Thread konkret bei dir geht. Musst du natürlich nicht, wenn du nicht möchtest :smiley_59



    Hmm, was kränkt mich?
    Am meisten eigentlich, wenn jemand mich falsch versteht. Zum beispiel bin ich eigentlich eine ziemliche Heulsuse, ohne meine
    Medikamente bin ich extrem leicht am Wasser gebaut und man könnte fast sagen, einmal täglich bricht meine Welt zusammen. Ich versuche allerdings eigentlich immer, nicht unbedingt vor meiner Mutter, meinem Bruder, oder den Eltern meines Freundes zu weinen, es ist echt nicht einfach, gegen das Weinen anzukämpfen, und wenn ich es tue, wirke ich oft irgendwie gereizt, bzw. leicht unfreundlich, einfach nur, weil ich bei jedem weiteren Wort losheulen könnte. Meine Mutter und mein Bruder zum Beispiel missverstehen das absolut und für sie bin ich dann einfach nur "zickig".
    Das tut sehr weh.


    Genauso kränkt es mich sehr, wenn jemand meine Ängste runterspielt. Wenn ich mich denn mal traue und sage, ich habe riesige angst vor dies und jemen, und die andere Person dann nur sagt: Ach komm, das ist doch alles nicht so schlimm.

    Klar, dass jemand nicht verstehen kann, warum ich höllische Angst davor habe, in einer fremden Küche etwas zu kochen. Oder jetzt vor dem ganzen Umzug, oder wie neulich davor, die Lasagne nicht richtig zu machen. Ich stand in der Küche und hab erbärmlichst geweint ich weil ich solche Angst hatte ... Aber man könnte wenigstens versuchen, ein bisschen Verständnis dafür zu haben, dass ich eine Angststörung habe.

    Oder wenn ich weine, und meine Mutter dann bloß sagt: Hör auf zu weinen, es ist alles gut.
    IST ES NICHT!!! :evil:
     
  3. nimpa

    nimpa Well-Known Member

    Registriert seit:
    31 Oktober 2007
    Beiträge:
    113
    Das kann ich mir vorstellen... ich find es auch ziemlich mies, wenn Leute, die einen eigentlich seeehr gut kennen müssten meine Entscheidungen oder Gefühle nicht akzeptieren.
    Ansonsten finde ich es kränkend, wenn man sich für eine Sache, die einem wirklich wichtig ist, aufarbeitet und viel Herzblut reinsteckt, und dann trotzdem jemand anderes vorgezogen wird...
    Allgemein finde ich Sachen, die einen gefühlstechnisch angreifen (verbal und vielleicht von demjenigen auch gar nicht böse gemeint) weitaus kränkender als Kommentare bzgl. irgendwelchen Äußerlichkeiten, besonders wenn sie von Menschen kommen, mit denen man eigentlich eh nix zu tun hat...
     
  4. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    332
    .

    Hallo,

    wenn mich jemand auf meine Körpergröße reduziert mit dem Vergleich das ich auch noch zu Jung sei. Das kränkt mich total.
    Ich behaupte, dass ich mehr in der Birne habe als so mancher ( große ) ältere Mensch. Egal, ob Mann oder Frau.

    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden